Jump to content

HanSolo22

Member
  • Posts

    97
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    10

HanSolo22 last won the day on August 24 2019

HanSolo22 had the most liked content!

1 Follower

Recent Profile Visitors

652 profile views

HanSolo22's Achievements

Sergeant at Arms

Sergeant at Arms (8/13)

92

Reputation

  1. Schweinefilet im Speckmantel 1 Schweinefilet 8 Scheiben Speck, geräucherter Frühstücksspeck (ohne Knochen) etwas Fett 1 Becher Sahne 1 Becher Crème fraîche Salz und Pfeffer etwas Ketchup 2 TL Curry, (oder mehr) Das Filet in 8 Medaillons schneiden und jedes mit einer Scheibe Frühstücksspeck umwickeln. Creme fraiche, Sahne, Gewürze und Ketchup miteinander vermengen. Das umwickelte Fleisch in eine gefettete Auflaufform geben und die Sauce darüber verteilen und bei 175 Grad ca. 40 bis 50 Min. garen. Ich variere gerne die Sauce noch mit Champignons und Zwiebeln,gibt einen herzhafteren Geschmack. Dazu passen Bratkartoffel,Röstis oder Kroketten ganz hervorragend. #Filet #Speck
  2. Chicken Nuggets 1 kg Hähnchenbrustfilet (natur) 5 Tassen Cornflakes, ungesüßt! 2 Eier Salz und Pfeffer 1 TL Paprikapulver, edelsüß 2 Tassen Mehl Pflanzenöl Die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und zerkleinern. Die Eier mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stückchen zerteilen , anschließend im Mehl wälzen, das überschüssige Mehl abklopfen. Die Fleischstückchen in der Eimasse und anschließend in der Cornflakes-Panade wenden. Die panierten Chicken Nuggets in ausreichend Pflanzenöl in der Pfanne rundum goldbraun braten. Sie brauchen von jeder Seite ca. 2 - 3 Minuten und dann sind sie auch schon fertig. Kurz auf Küchenkrep abtropfen lassen und dann verspeisen Bon Appetit #Chicken #Nuggets #Hühnchen
  3. Thunfisch Blätterteig Häppchen Zutaten: 2 Dosen Thunfisch (Natur nicht in Öl eingelegt) 4 Packungen fertigen Blätterteig 2 mittlere Zwiebeln 2 Knoblauchzehen (Wer mag ruhig mehr,aber Vorsicht danach beim knutschen) 2 Eier 200 Gramm geriebener Käse (Ich nehm wie immer Emmentaler) Zubereitung: Den Thunfisch in einem Sieb sehr gut abtropfen lassen ,Notfalls ein bisl pressen) Zwiebeln klein hacken. Den Thunfisch,Zwiebeln, 3/4 des Käses und die gepressten Knoblauchzehen in einer Schüssel gut vermengen. Die Eier in einer Schüssel verquirlen. Jetzt rollt man eine Packung Blätterteig aus und schneidet sie in 8 gleich große Stücke. Diese befüllt man mit der Thunfisch Masse in der Mitte und streicht die Ränder mit dem Ei ein und klappt das dann zu ner Tasche zu. Die Taschen kommen mit den Rändern nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Die Oberseite der Taschen mit Ei bestreichen und leicht mit Käse bestreuen. Das wiederholt man nun mit den 3 anderen Packungen Blätterteig. Die Menge ergibt 2 Backbleche voll. (Lasst genügend Platz zwischen den Taschen) Diese schiebt man bei 200 Grad in den Ofen bis der Teig eine schöne Farbe angenommen hat. Bon Appetit #Blätterteig #Thunfisch #Partysnack
  4. Bratwurst mal anders mit Kartoffelpü Zutaten: 6 grobe Bratwürste 2 rote Zwiebeln 1 Becher Sahne 1 Packung Speck in Stücken (Die halbe Packung reicht meistens) Senf Pfeffer, Salz Beilage: 1 KG Kartoffeln Butter Milch Muskatnuss (Herr Müller) 1 Paket Frühstücksbacon 1 Glas grüne Bohnen (oder frisch) Zubereitung: Die Bratwurst der Länge nach aufschneiden und auseinander drücken. Nebeneinander auf ein Backblech oder Backform legen. Zwiebeln grob würfeln. Speck in einem Topf anbraten und später die Zwiebeln rein und glasig dünsten. Vier Teelöffel Senf und die Sahne dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ein wenig köcheln lassen. Die Sauce über der Bratwurst verteilen, möglichst viele Zwiebeln auf die Wurst geben und ca. 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen. Beilage: Kartoffeln schälen, kochen, abgießen. Butter dazu und stampfen. Milch, Salz und Muskatnuss dazu und mit einem Schneebesen durchrühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Frühstücksbacon aufs Brett und quer in Streifen schneiden. Im Topf anbraten, Flamme runter und die abgetropften Bohnen dazu, bisschen Salz und Pfeffer und warm werden lassen. Bild: https://imgur.com/S9oBWGw Bon Appetit #Bratwurst #Backofen #Kartoffelpüree
  5. Schnitzel mit Rösti Kruste *update* Produktbilder: by perci https://imgur.com/6uzVYuH, https://imgur.com/ym74a6T, https://imgur.com/JKKCnjx, https://imgur.com/vdiMRv4 Hab das vor Jahren mal auf ner Pfanni Rösti Packung als Rezept Tipp gefunden und hab es dann etwas verfeinert. Zutaten: 5 Schnitzel 1 Packung Pfanni Röstis 1 Ei 100 ml Schmand (Man kann auch Sahne nehmen) 150 Gramm Geriebener Käse (Nehm wie immer Emmentaler) 5 Scheiben gekochter Schinken 100 Gramm Speck in Würfeln Zubereitung: Schnitzel salzen und pfeffern und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Jeweils 1 Scheibe Schinken auf ein Schnitzel legen. Ich schneid mir die Scheiben immer so das die nicht zu weit überstehen. Die Rösti Masse,Ei,Schmand,Käse,Speck in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen. Danach auf den Schnitzel verteilen. In den Ofen bei 220 Grad für 25-30 Minuten. Bon Appetit #Schnitzel #Rösti
  6. Han´s Griechischer Bauernsalat Zutaten: 1 große Gemüsezwiebel 1 normale Zwiebel 1 Glas Feta Stückchen in Öl 1 Packung Feta Käse 3 Paprika 1 Dose Mais 1 Dose Kidneybohnen Zubereitung: Das Öl aus dem Feta Glas in eine große Salat Schüssel abgießen. Die 2 Zwiebeln klein schneiden und in dem Öl einziehen lassen. Die Paprika enthäuten/schälen und in kleine Stücke schneiden und dazu mit in die Schüssel geben. Mais und die Kidneybohnen gut abtropfen lassen und dann ab in die Schüssel damit. Den Feta klein bröseln und mit den Stücken aus dem Glas rein in die Schüssel. Alles gut vermengen und ne Stunde ziehen lassen. Passt perfekt bei warmen Wetter oder als Grill Beilage. Bon Appetit #Salat #Griechisch
  7. Nichts von mir aber nen Highlight der Kochshows: https://www.youtube.com/watch?v=XePu0lemKpE Dirk Bach kocht bei Biolek Chilli nach Farben
  8. Haa, ein Thread wie für mich geschaffen Fangen wir mal mit was simplen an. Hackfleisch Brötchen 10 Brötchen 500 Gramm Hackfleisch Gemischt 1 Zwiebel 200 Gramm Käse (Ich nehme immer Emmentaler gerieben,kann man je nach Vorliebe ändern) 100 Gramm Feta Käse 2 Paprika Schoten (Farbe nach Belieben) 1 Ei 1 kleine Dose Mais Gewürze je nach Vorliebe (Ich mag es scharf und deswegen Chillipulver,Cayenne Pfeffer und Paprika) Zubereitung: Zwiebel klein hacken,Paprika schälen und in kleine Stücke schneiden,Feta Käse in kleine Stücke bröseln,Mais gut abtropfen lassen. Nachdem das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer gewürzt ist kommen alle Zutaten in eine große Schüssel und werden richtig mit den Händen verknetet. Die Fleischmasse wird dann auf den halbierten Brötchen verteilt und kommt in den vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad für ca 25 Min. bis die Fleischmasse gar ist. Die Brötchen kann man wunderbar einfrieren und später wieder im Ofen auf backen. Die Zutaten kann man auch wunderbar variieren mit Kidneybohnen,usw.. Bon Appetit #Brötchen #Hackfleisch
  9. Danke vhisnas für den Link hier. Ich werde wohl zum 1. mal teilnehmen falls mir nix wegen Krankheit dazwischen spielt und dann Gnade der SB
×
×
  • Create New...