Jump to content

PeterPanther

Member
  • Posts

    1
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Everything posted by PeterPanther

  1. Also wenn Beniko die alte Knuddelsocke ? hier mitmischt dann sollte ich auch mal wieder ein gewagtes rezept posten...das wie immer hart an den inoffiziellen thread regeln vorbeischrammen wird. Instant Nudel Suppe Spezial: -2 packungen nudelsuppe ( jaaa die man nur mit wasser aufkochen muß....geschmack ist eigentlich egal da alle pervers überwürzt sind) -300-500 ml H2o erhitzt -1 kleines Glas Apfel Bananenmark -Chillie soviel man will (vorsicht meist schon im instant asia gewürz mit drin) -Sojasoße so ungefähr 1.5 sek übern topf offen halten - Lauch / Karotten / / Kohlrabi....je nach lust und laune...kartoffeln gehen zur not auch :D ihr kennt das ja....alles wie immer in einem topf erhitzen umrühren....ab in die Schüßel.... # Instant Nudeln # Kartoffeln #Sojasoße
  2. Aufseherbüro (Weiserfläche fand ich ein sehr sehr schönes Wort <3)
  3. Brei Brei Brei....Ei Ei Ei Linsen gelb soviel man will Nudeln Vollkorn soviel man will 3 Eier 200 gr WürzTomatenmark Ingwer einen daumen 3 kleine pfirsiche 1 prise Chilli - linsen und nudeln kochen Eier Ingwer Chilli Pfirsiche klein machen und verrühren anschließend in der pfanne erhitzen alles zusammenschütten und in einer Schüßel samt Löffel servieren #Brei #Ei #Linsen # Nudeln
  4. SauerBitterScharfesEi einleitend möchte ich erwähnen das diesmal die richtige menge relativ wichtig ist.... zumindest das verhältnis der zu benutzenden Komponenten da wir uns nun in einem Bereich bewegen der schon etwas scharf an der Klippe des sinnvoll machbaren vorbeischrammt...es ist ernährnungsphysologisch auch nicht unbedingt klug salat zu erhitzen da relativ schnell relativ viel gutes flöten geht...aber ich mache es denoch sehr gerne da geschmackliche Noten einfach in diesem Fall leider mal überwiegen...dennoch sollte man probieren das ganze so kurz wie möglich zu erhitzen leider ist der gegenspieler das Ei das man möglichst lange erhitzen sollte.....ein leichtes trostpflaster sind die pflanzenfasern die vieleicht nicht mehr so gesund sind dafür aber immer noch eine...hmmm sagen wir putzluppenartige Darmreinigungswirkung haben das gericht ist nicht wirklich für kinder geeignet da es wenig enthält was sie mögen....laßt uns kochen ?‍? wir benötigen folgende Zutaten und Gewürze 3 Eier 1 Faust Radicchio 1 Daumen Ingwer 1 größere Prise Kurkuma 1 kleinere Prise Chilli 1 Schwupp Aceto Balsamiko *lieber etwas weniger als mehr* Hoch erhitzbares Öl soviel das es nicht anbrennt die Eier kleinschlagen und mit kurkuma und chilli verrühren den Radicchio kleinschneiden und mit dem kleingeschnittenen Ingwer in die mit öl erhitzte Pfanne geben und anbraten.....wenn der Salat klein und ungesund aussieht die eier dazugeben und genau so lange weiterbraten bis die eier fertig sind...am ende noch Balsamiko Essig dazu das ganze in einer schüßel servieren.... #Scharfes #Ei
  5. Thai Pfirsich Reis Ei -Soviel Reis kochen wie man braucht -1 Glas Thai Kokos Curry...weil einfach schon zusammengebastelt -4 eier -4 Pfirsiche -1 Prise Chilli alles in eine Schüßel zusammenrühren...davor Pfirsiche Happen groß schneiden und erhitzen mit gekochtem Reis verbinden dazu empfehle ich eine Tasse kalten grünen Gunpowder Tee Guten Appetit #Thai Curry
  6. Rätselhafte Geschmacksverirrung 3 handvoll kartoffeln kochen schälen zu brei drücken 10 zwetschgen so klein wie möglich schneiden 5 Eßlöffel Marjacujaquark und 10-15 Eßlöffel arrabbiata soße (scharf) beides vermischen alles zusammen in einen topf...wasser beimengen so das es leicht flüßig ist....aufkochen (vorsicht brennt sehr leicht an)... auf kleiner flame etwas köcheln lassen damit der zucker aus den zwetschgen kommt....guten appetit #arrabbiata #eintopf #kartoffeln
  7. Einleitende Erklärung....nachdem ich manchmal vergesse wie sehr kultureller einfluß menschen prägt, möchte ich heute etwas sehr einfaches aber durchaus wirkungsvolles vorstellen....mir geht es im wesentlichen darum zu zeigen wie man auch in der heutigen zeit voller vorschriften und rezeptanleitungen etwa schnell einfach und lecker zubereiten kann. Man nehme ca 2x 180 gr fleisch ( in diesem fall hüftsteak ) und etwas gemüse z.b grüne bohnen pilze mais karotten paprika (ungefähr drei esslöffel voll gemüse) man brate das fleisch in der pfanne kurz an und legt es dann auf ein backblech (ich nehme immer kein backpapier weil ich das für verschwendung halte)auf diesem backblech das eingeölt ist lege ich die drei esslöffel gemüse um das fleisch herum....und ab in den Ofen ca 30 -40 min bei 160 -180 grad danach 2-5 minuten ruhen lassen....es ist dann mit sicherheit noch etwas blutig das gemüse kommt in eine schüßel das fleisch aufs brett etwas salz dazu und ein messer plus löffel...guten appetit #Fleisch # Gemüse #Ofen
  8. eine große tasse hirse quellen lassen 5 tomaten handgroß (klein schneiden) Pesto Verde (reichlich) Pinienkerne (einen guten schwung) koriander (wenig) kreuzkümmel (reichlich) kardamon (reichlich) zimt (einen guten schwung) nelken (wenig) muskatnuss (wenig) pfeffer (einen guten schwung) zaziki quark (so wenig wie möglich) alles vermischen.....und essen #Hirse # Mischmasch
  9. Nachdem ich die nächsten 43 std nicht rausgehen werde bin ich auf vorräte angewiesen.... deshalb gibt es heute eine kombination aus fertiggericht und frischen zutaten Aufgrund eines gewissen Mod dessen Namen ich hier nicht nennen will (siehst du perci ich kann auch verschwiegen sein) werde ich versuchen ungefähre mengenangaben zu gestalten...auch wenn es mir schwerfällt. 500gr Bio Wild und Naturreis 400gr Tikka Masala von Zwergenwiese (normalerweise mag ich werbung nicht so aber in diesem fall bin ich von dem produkt überzeugt) 1 paprika / 1 Tomate / 1 Karotte / 1 zwiebel / und 1 Kurkuma....alles so handgroß ungefähr...bis auf den kurkuma der ist kleiner.... das schneide ich nicht ganz so klein und füge es in die Soße mit ein und erhitze den reis nach anleitung und die soße nach wahl viel Spass #allerlei #Tikka Masala #Fertiggericht
  10. Man nehme vorgegarte Weizenkörner und koche diese ca 10 min in Wasser damit hat man eine stabile grundlage um nicht gleich wieder hunger zu bekommen....dazu habe ich einfach schnell eine soße aus resten die ich noch von gestern übrig hatte drüber geklatscht Restesoße bestehend aus : kokosmilch kurkuma ingwer salz curry pfeffer und paprika kümmel zwiebeln Einfach und verdammt lecker
  11. Hallo zusammen der Peter ist nun auch im Forum angekommen.....eigentlich erstmal nur wegen diesem Thread hier Ich möchte mich einfach gerne von euch inspirieren lassen und selbst vielleicht immer mal wieder den einen oder anderen Inspirationseinfluß dalassen. Wie und Warum koche ich......früher habe ich einfach Essen gekauft, ständig viel bestellt, war oft beim Essen....das ist teuer und man hat keine Kontrolle was man sich energetisch so zuführt bzw was noch so mit drinnen ist...z.b welche Fette usw. Deshalb habe ich beschloßen selbst zu kochen...kommen wir nun zum wie.....da mein Hirn die fähigkeit besitzt Zutaten vorab zu kombinieren koche ich immer ohne Rezept ....aber auch ich habe Vorlieben meine Küche ist meist ein wenig Asiatisch / Indisch warum auch immer :D. Ich bin gespannt wie ihr meine doch recht einfachen Kochkünste so wahrnehmt. Lasst uns Kochen ?‍? Für den Anfang etwas ganz einaches was nicht wirklich etwas mit essen zu tun hat....aber so beginne ich jeden Morgen deshalb passt es gut als Einstieg. Grüner Tee lose Blätter ca 2 Teelöfel und heißes Wasser 1liter 80 grad heiß vermische ich und laß es 2 minuten ziehen das wasser hat jetzt eine hellgelbe Farbe nun schütte ich das ganze in eine kanne, und nehme eine Tasse in diese Tasse füge ich Honig aus meiner Umgebung (kleine impfung gegen pollen allergie) ca 1/3 eines teelöffels und ebenfalls 1/3 teelöffel Zimt hinzu darauf schütte ich die erste tasse tee und rühre das ganze um heute habe ich weil noch etwas frischer ingwer übrig geblieben ist ingwerscheiben drei stück mit hineingeschnitten. ich finde es ist ein gutes beispiel wie ich koche da der geschmack natürlich wichtig ist....aber ich den fokus mehr auf den energetischen teil lege. Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren.
×
×
  • Create New...