Jump to content

Achtundachtziger

Member
  • Content Count

    0
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Achtundachtziger

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ja schon. DIe Anschuldigung, dass die Karte aus rassistischen Gründen nicht angenommen wurde, kann man halt gar nicht belegen. Ich persönlich finde die Erklärung, dass ein Fehler falsch aufgenommen wurde und es dann eskaliert ist, viel wahrscheinlicher. Und wenn ich mir die anderen Anschuldigungen mal durchlese, wie: «Die Kassiererin sagte immer wieder, dass eine Schwarze wie ich, keine Bankkarte besitzen könnte und, dass mein Name zu 'deutsch' für eine Schwarze klingen und deshalb nicht meiner sein könnte» Dann ist meine erste Reaktion an der Glaubwürdigkeit zu zweifeln. Das kl
  2. Es ist nicht unüblich, dass in solche Artikel mal Nachträge und Updates eingefügt werden. Das sind schon essentielle Informationen, die das ganze in ein anderes Licht rücken. Aber die werden einem nicht berichtet, wie man es erwartet. Man muss die selbst finden. Ich hab zwei Beispiele für Denkweisen genannt, wie man mit den Vermutungen umgehen könnte: 1. Pro Frau und 2. Kontra Frau ..Ich hab nie gesagt es kann keine anderen geben. In Beispiel 2 geh ich also nur davon aus, dass die Zeugen nicht vertrauenswürdig sind. Ich unterstelle nichts. Dass das plausibel klingt, ist mein empfi
  3. Rossmann hat auf Social Media ein Statement abgegeben. Zitat: "...Fest steht: Auf Vanessa H.’s Girocard fehlte die Unterschrift. In diesem Fall muss jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter vorschriftsmäßig alle Kundinnen und Kunden bitten, den Ausweis zu zeigen...." Link zum ganzen Statement Jetzt könnte man in zwei Richtungen denken: 1. Die Kassierin war unabhängig von der fehlenden Unterschrift eine Rassistin, und wollte auf der Frau rumhacken. Dabei bedachte sie aus irgendeinem Grund nicht die möglichen Konsequenzen für ihr Leben und ihre Karriere. Daraufhin kamen Poliz
  4. Und wo ist der Zusammenhang? Inwiefern ist das relevant zum Thema? Ich wünschte, du hättest wirklich so wenig Interesse gehabt wie du behauptest. Dann hätte ich mir sparen können so einen lächerlichen Dreck zu lesen
  5. Was hat das mit dem Thema zu tun? Bist du am 31. geboren oder bist du aus anderen Gründen mit tieferer Bedeutung ein 31er? Dein Interesse an meiner Person kannst dort ausleben wo es hingehört: Privat oder eröffne einen eigenen Thread
  6. Die Frau hat das eindeutig übertrieben dargestellt und Dinge dazu erfunden, weil sie auch ein Stück Aufmerksamkeit vom BLM Kuchen wollte. Das hat Parallelen zu anderen aktuellen Vorfällen, wo schwarze Kriminelle bei der Festnahme "I can't breath" rufen. Da wird das traurige Schicksal von George Floyd genauso schamlos zum eigenen Vorteil genutzt.
×
×
  • Create New...