Jump to content

Sag was über den über dir


Kuro

Recommended Posts

  • 3 weeks later...

Siehe, gehe ich nach vorn, so ist sie nicht da, nach hinten, so bemerke ich sie nicht, nach links, ihr Tun schaue ich nicht, biege ich ab nach rechts, so sehe ich sie nicht. Denn sie kennt den Weg, der bei mir ist. Prüfte sie mich, wie Gold ginge ich hervor. An ihrem Schritt hat mein Fuß festgehalten, ihren Weg habe ich bewahrt und bin nicht abgewichen. Vom Gebot ihrer Lippen ließ ich nicht ab; mehr als es meine Pflicht gewesen wäre, wahrte ich die Worte ihres Mundes. Doch sie, die Eine - wer kann ihr wehren? -, sie tut, was ihre Seele begehrt. Ja, sie wird vollenden, was für mich bestimmt ist; und dergleichen hat sie vieles noch im Sinn. Bestürzt bin ich darum vor ihrem Angesicht; erwäge ich es, so bebe ich vor ihr. Sie hat mein Herz verzagt gemacht, und die Allmächtige hat mich in Bestürzung versetzt. Doch werde ich nicht zum Schweigen gebracht vor Finsternis, noch von mir selbst, den Dunkelheit bedeckt~ (ä_ä)

Edited by Anokata
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...