Jump to content

bs keine sichere Verbindung/DNS


Kitumo
 Share

Recommended Posts

Hey Leute, 

als ich heute versucht habe in bs draufzugehen, bekam ich die Meldung, dass die Verbindung nicht sicher sei. Als ich dann versucht habe, mit meinem Handy auf die Seite drauf zu kommen habe ich dann bemerkt, dass mein Internetanbieter alle Seiten gesperrt hat. Durch das ändern der DNS Einstellungen komm ich zum Glück wieder drauf. Meine Frage ist aber, ob Sicherheitstechnisch gefährlich ist, dass ich die DNS Einstellung da verändert habe und ob da gerade Versucht wird, bs zu hacken wegen dieser Anzeige. 

Kenne mich mit solchen Themen nicht aus xD deswegen entschuldige ich mich schonmal jetzt. 

https://cdn.discordapp.com/attachments/669209684300922919/884493100238659634/unknown.png

Link to comment
Share on other sites

Hi Kitumo,

ich schätz mal dein Provider ist O2 oder 1&1, die haben heute ca. gegen 17 Uhr ne Sperre eingerichtet. Also wenn du den DNS Server auf Google oder Cloudflare umgestellt hast besteht keine Gefahr für dich. Hier sind die Einstellungen:

https://burningseries.domains

Alternativ kannst du auch DoH aktivieren, wie das geht steht auch in dem Link oder über Google mal selber schauen.

LG Ragnarick

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ne Sperre würde wahrscheinlich irgendwo zu lesen sein. 

Nein, es ist nicht gefährlich die DNS zu ändern. Auf dem Handy kannst du dir zB die Cloudflar-App installieren. Damit kannst du in der Regel die DNS Sperren umgehen. Die App heisst zumindest für iOS 1.1.1.1

Verusch mal deinen Firefox upzudaten. Evtl gehts dann wieder. Des Weiteren kannst du auch mal prophylaktisch deinen Cache und die Cookies und den Verlauf im Browser leeren. Danach aber bitte den Browser schliessen und neu starten. 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habe das gleiche Problem tatsächlich auch. Cache leeren und co bringt absolut gar nichts. Lokal sowie im Router die DNS zu verändern auch nicht.

burning-series.io hingegen funktioniert bei mir komischerweise... Dort steht aber folgendes:

 

BS steigt komplett auf VPN um

- 6.9.2021  

Wie ihr vielleicht bemerkt habt wird die Burning Series Seite von mehr und mehr Internetanbietern, z.B. Vodafone, gesperrt. Durch diese Zensur des Internets sind wir zu dem drastischen Schritt gezwungen!

 

Ihr könnt unsere Streams daher nur noch via VPN gucken. Als Anbieter empfehlen wir euch NordVPN und die aktuellen Sonderangebote. Ihr erhaltet dann den vollen Zugriff auf unserer Serienarchiv, ohne Werbung! Dazu ist euer Datenverkehr durch den VPN komplett verschlüsselt und anonym!

 

Dazu eine kleine Frage: Ist das wirklich so und vorallem ernst gemeint? Würde zumindest die Fehlermeldung erklären...

Link to comment
Share on other sites

Ah, alles klar. Gut zu wissen. War mir bis dato immer unbekannt und wusste nicht mehr welche alternativlinks gleich noch verfügbar waren. Zumal das dort angepriesene sowieso nicht funktioniert, glaube die wollen nur Geld mit Nordvpn :P Mein VPN im Opera müsste sonst auch funzen...

Wäre trotzdem noch die Frage woran das ganze dann liegt dass ich nicht auf bs.to zugreifen kann? Heute mittag ging alles noch, ab ca 15 uhr kam folgendes:

Zitat

bs.to verwendet normalerweise Verschlüsselung zum Schutz Ihrer Daten. Als Opera dieses Mal versuchte, bs.to aufzurufen, sendete die Website unübliche und falsche Identitätsinformationen zurück. Dies kann passieren, wenn ein Angreifer versucht, sich als bs.to auszugeben; oder ein WLAN-Anmeldebildschirm hat die Verbindung unterbrochen. Ihre Daten sind jedoch sicher, da Opera die Verbindung vor einem Datenaustausch gestoppt hat.

Sie können bs.to im Moment nicht besuchen, weil die Website HSTS verwendet. Netzwerkfehler und -angriffe sind gewöhnlich vorübergehend. Daher wird die Seite wahrscheinlich später wieder funktionieren.

Umgestellt habe ich in der Zeit nichts und der PC war auch nicht aus seither, also muss ja irgendetwas nicht stimmen 😮

Link to comment
Share on other sites

Bei uns im Chat gab es so ab 17 Uhr die ersten Meldungen dieser Art, eine/r hat geschrieben man soll den Browser updaten und dann ging es wieder, die/der hatte aber Firefox. Also mal ein Browser Update durchführen. Was anderes außer vielleicht noch DNS over Https aktivieren fällt mir dann auch nicht mehr ein. Eventuell noch einen anderen Browser verwenden.

Link to comment
Share on other sites

Benutze Opera GX und der ist auf dem aktuellsten Stand. Edge habe ich schon versucht, extra für BS möchte ich mir nicht noch Firefox drauf klatschen und schon gar nicht Chrome :(

Wie wende ich denn DNS over HTTPS an? Bisher noch nie gemacht. Ich werde das, wenn dann aber eh morgen machen, mal sehen vielleicht geht es bis dahin wieder ^.^

Link to comment
Share on other sites

Nabend,

Ich hatte grade das gleiche Problem, nur ist mir der kram mit dem NordVPN und ich wusste nicht, dass es Forem von BS gibt, obwohl ich seit Jahren treuer Besucher bin.

Der erste Scam in über 30 Lebensjahren, irgendwann erwischt es wohl jeden mal.

Ich konnte bei NordVPN zum Glück noch vom Kaufvertrag zurücktreten, also falls ihr auch drauf reingefallen seid, meldet euch dort im Supportchat.

 

Meine Frage wäre dazu noch, kann man die Fakeseite irgendwie loswerden oder ignorieren in der Googlesuche um nicht wieder darauf reinzufallen?

 

Und hoffentlich gehts Morgen wieder bei allen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo habe auch das Problem das ich seit gestern die Meldung bekomme das alle Seiten von BS gefährlich sind.

Ich nutze Firefox die aktuellste version. Chrome und Brave ausprobiert genau das selbe problem. Hab den DNS geändert weiterhin das Problem.

Hat jemand ein Rat was ich noch versuchen könnte?

Link to comment
Share on other sites

@Limettendieb

Also wir können gegen die Fakeseiten nichts machen außer unsere User darüber aufzuklären, am Besten gar nicht über Google nach bs.to, burningseries, etc. suchen, alle unsere Domains findet man unter: https://burningseries.domains

Aber mal meine Frage: Du hast die richtige NordVPN über eine der Fakeseiten bestellt? Und dann auf der richtigen Homepage von NordVPN den Vertrag gekündigt? Ich bin immer davon ausgegangen das man da irgendein Virenpaket runterlädt, ein teures Abo abschließt oder sowas. Wir raten den Leuten wenn sie schon drauf reingefallen sind, zu einem kompletten Virenscan und beim Provider nachzufragen ob ein Abo abgeschloßen wurde und das dann direkt zu kündigen.

Link to comment
Share on other sites

@Sephirothnova Hast du alles was in dem Thread bereits aufgezählt wurde versucht, also z. B. DoH aktiviert (geht bei Firefox auf jeden Fall) oder mal den Browser Cache und die Cookies gelöscht und danach den Browser zugemacht und wieder neugestartet. Den DNS Change falls vorhanden auch mal am Router durchführen und nicht nur am Rechner.

Link to comment
Share on other sites

Naja einen Raspberrypi knall ich mir deswegen jetzt nicht hin...

Problem besteht nach wie vor, da hilft leider überhaupt nichts :/ Zum Mäusemelken is das... Das tollste daran ist wohl dass es keine Lösung gibt die für alle greift.. Echt Schade, dann werd ich wohl mal noch etwas abwarten und dann sehen :(

Link to comment
Share on other sites

https://board.bs.to/topic/2386-anleitung-webseitensperre-von-dsl-provider-umgehen

Das von LenoxArt's vom 12. Januar 2019 (Update 2) ist ohne Pi Hole, Sephirothnova hat das wohl geholfen.

Gestern war auch jemand im Chat bei dem ging das wohl mit der Google DNS nicht, aber mit der von Cloudflare.

Einstellungen hat mir hier: https://burningseries.domains

Link to comment
Share on other sites

@Ragnarick

Japp, es ist das Originale NordVPN, auf dem ich es geholt habe.

Die scheinen mit dem Werben von Leuten Geld zu machen.

 

Hatte vor 10 Jahren mal das gleiche, mir wurde ein Vodafone Vertrag aufgequatscht von irgendwelchen Leuten am Bahnhof. Die haben sich als Mitarbeiter ausgegeben und ein Glücksspiel veranstaltet. Im Endeffekt hat der "Gewinner" aber nur einen Vertrag abgeschlossen, dass er geworben wurde. Die haben sich dann das Geld und die Bonis eingesteckt für´s Werben.

Später hat sich dann rausgestellt, das die wohl mehrere 1000 Menschen damit abgezogen und sich die Bonis von Vodafone haben auszahlen lassen. Das sind manchmal nur 3-4 Leute die das im großen Stil machen. Wenn pro abgeschlossenem Vertrag 10€ zusammen kommen und dann 30.000 Leute den Vertrag eingehen, lohnt es sich leider für die Betrüger.

P.S.: Falls jetzt jemand auf dumme Idee kommt, es gab damals bei dem FakeVodafone eine Sammelklage über die Staatsanwaltschaft und Polizeiliche durchsuchungen bei den Leuten, alle wurden verknackt und mussten Strafen zahlen. Also bleibt sauber.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Edit funktioniert leider nicht mehr, dns over https funktioniert scheinbar, hoffe es bleibt jetzt auch so. Ansonsten wurde mir ein Zertifikat für Cuii ausgegeben was für die Domain bs.to ja keinen Sinn macht oO

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb zoVk:

Edit funktioniert leider nicht mehr, dns over https funktioniert scheinbar, hoffe es bleibt jetzt auch so. Ansonsten wurde mir ein Zertifikat für Cuii ausgegeben was für die Domain bs.to ja keinen Sinn macht oO

Wenn du zb Chrome nutzt die meiste zeit: https://prnt.sc/1rkcour. Bin bei Magenta und da geht bs schon lang nimmer, nutze meist chrome und mit den einstellungen gehts auf jedem gerät

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Hollow-Ichigo:

[...] Bin bei Magenta und da geht bs schon lang nimmer [...]

Ich habe auch Magenta und nutze weder VPN noch andere Programme, auch habe ich keine Freigabe im Router eingerichtet oder den DNS-Server umgestellt. Die einzigen AddOns im Firefox sind Werbeblocker.

Bei mir läuft bs.to seit Jahren problemlos und ohne Einschränkung, auch die Links lassen sich zu 99% öffnen und abspielen.

Entweder mache ich was richtig oder habe einfach Glück ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...